^ About Life: Gute Nachrichten zum Urlaubsstart

Samstag, 30. Juli 2011

Gute Nachrichten zum Urlaubsstart

Es sieht gar nicht schlecht aus - mit meinen Aktien stehe ich zur Zeit insgesamt bei -100€, habe somit wieder gut aufgeholt. Die 100€ sehe ich als Weiterbildungskapital und damit als Investition. Zudem habe ich den Antrag für die Freischaltung für CFDs abgeschickt und werde mich diesem Thema nach dem Urlaub ein wenig mehr widmen. Wichtigstes Schlagwort zu CFDs: Risikomanagement. Eine gute Anleitung / Einführung gibt es bei www.flatex.de.

Außerdem habe ich nach meinem Urlaub einen Termin mit dem Projektleiter meines aktuellen Projekts. Das Unternehmen für das ich gerade im Projekt arbeite, will mich scheinbar abwerben, was für interne Gehaltsverhandlungen Vorteile hat. Gegebenenfalls könnte man sogar einen Wechsel in betracht ziehen, da ich aktuell sowieso bei diesem Unternehmen vor Ort arbeite.

Des weiteren werde ich voraussichtlich für das nächste "Interne Weiterbildung für begabte Mitarbeiter in Richtung Führungskraft" Training vorgeschlagen. Hier liegt auf jeden Fall Potenzial für neue Herausforderungen auch mit mehr Verantwortung.

Zuletzt lasse ich mir diesen Monat meine Überstunden (~48h) ausbezahlen. Da ich die Stunden "voll" ausgezahlt bekomme (inkl. Projektzulage) kommt da sicher ein hübscher Betrag zusammen, der in neue Businessoutfits investiert wird.

Montag geht es für 5 Tage nach Paris. Ich freu mich drauf, bin aber nervös. Egal - das fällt definitiv in die Kategorie "Raus aus der Komfortzone".

Kommentare:

  1. öhm... ich möchte dir nicht zu nahe treten aber: Deine Aktien stehen bei 100€?
    Ist das nicht ein bissche arg wenig?

    AntwortenLöschen
  2. Falsch ausgedrückt - sorry. Ich stehe ausgehend vom startkapital bei -100€, habe also 100€ verloren, nachdem ich bereits mal bei -400€ war. Montag gehts dann wieder weiter.

    AntwortenLöschen